Schwingschleifer Bosch PSS 300 AE Test – Allgemeine Beschreibung

Das Modell PSS 300 AG unter den Bosch Schwingschleifern wurde für modernes Schleifen auf ebenen Oberflächen aus Holz, Holzmischwerkstoffen, Kunststoffen und Metall entwickelt. Zur Ausstattung gehören ein 250-Watt-Motor und eine große Magnesium-Schleifplatte. Außerdem ermöglicht der Bosch Schwingschleifer PSS 300 AE sauberes Arbeiten mit Hilfe der Microfilter-Box. Dieses Filtersystem entfernt auch feinsten Schleifstaub gründlich von der Arbeitsfläche und aus der Luft. Je nach Material kann die Schwingzahl über ein Stellrad optimal angepasst werden. Ein sehr leichtes Eigengewicht bei sehr hoch einstellbaren Schwingzahlen und eine Griffergonomie für Rechts- oder Linkshänder machen diesen Schwingschleifer zum flexiblen Elektrowerkzeug für den gewerblichen Einsatz und ideal für Heimwerker.

Der Schwingschleifer Bosch PSS 300 AE

preispruefen

Einsatzzwecke für den Bosch Schwingschleifer PSS 300 AE

Ecken und Kanten sowie ebene Arbeitsflächen können mit dem PSS 300 AE präzise, schnell und gründlich bearbeitet werden. Dies ist ideal beim Entfernen alter Farben oder Lacke, beim Ebnen vorgehobelter Flächen, beim Entrosten oder beim Materialabtrag von Holzböden für eine neue Oberflächenbehandlung. Weil ein schneller Wechsel des Schleifbandes bei den genannten Einsatzzwecken wichtig ist, wurde der Bosch Schwingschleifer PSS 300 AE mit einem Klettverschluss für die Schleifpapiere ausgerüstet. Zusätzlich kann der Anwender das Schleifblatt auch über ein vorhandenes Klemm-Spannsystem wechseln. Soll statt der Microfilter-Box eine Fremdabsaugung erfolgen, kann dafür der vorhandene Absaug-Anschluss verwendet werden. Schleifleistung, Schleifplatte und Materialverarbeitung machen dieses Modell auch für Handwerker zum leistungsfähigen Begleiter.

Vorteile dieses Schwingschleifers von Bosch

Der Bosch Schwingschleifer PSS 300 AE vereint Leichtigkeit bei der Handhabung mit Leistungsstärke beim Schleifergebnis. Auch Linkshänder arbeiten mit diesem Modell flexibel und effizient. Schleifpapier ist ein Verbrauchsmaterial zu diesem Werkzeug, wobei Klettpapiere in der Regel teurer als Klemmblätter sind. Der Anwender kann je nach Bedarf und Budget entscheiden, ob er das schnelle Klettsystem oder das klassische und bequeme Spannsystem zum Anklemmen verwendet. Dies ist auch dann ein Vorteil am Bosch Schwingschleifer PSS 300 AE, wenn das Zubehör bei einem anderen Anbieter als Bosch gekauft werden soll. Ein weiterer Vorteil ist die Entscheidungsmöglichkeit zwischen der Eigen- und Fremdabsaugung. Abhängig vom Arbeitsplatz erhöht dies die Flexibilität bei der Handhabung.

Fazit zum Bosch Schwingschleifer PSS 300 AE

Pluspunkte des PSS 300 AE:
  • Leichte Bauweise mit solider Schleifplatte aus Magnesium
  • Individuell regulierbare Schwingzahl
  • Unterschiedliche Möglichkeiten der Befestigung des Schleifpapiers

Nachteile des Modells:
  • Größe der rechteckigen Schleiffläche (114 x 230 mm) für kleine Kanten und Ecken zu wuchtig
  • Formen und Radien nur schwierig zu bearbeiten
rezensionen