Schwingschleifer Bosch PSS 200 A Test - Allgemeine Beschreibung

Für Handwerker, die gelegentliche Schleifarbeiten ausführen möchten, ist der Bosch Schwingschleifer PSS 200 A ein gutes, leicht zu handhabendes und dabei effizientes Modell. Der Schwingschleifer ist mit einem 200-Watt-Motor ausgestattet und liefert mit der langgestreckten, seitlich schmal gehaltenen Schleifplatte feine Schleifergebnisse. Wie seine Modell"geschwister" der Universal- und Expertvarianten ist auch der PSS 200 A mit einer werkzeugeigenen Absaugvorrichtung sowie einem Anschluss zur Fremdabsaugung ausgestattet. Mit Hilfe des Micro-Klettsystems lassen sich die Schleifblätter schnell und einfach wechseln. Die festgelegte Schwingzahl von 24.000 Schwingungen pro Minute führt zu einem schnellen Schleif-Fortschritt beim Entfernen alter Farben und Lacke oder beim Feinschliff ebener Arbeitsflächen.

Der Schwingschleifer Bosch PSS 200 A

preispruefen

Einsatzzwecke für diesen Schwingschleifer von Bosch

Der Bosch Schwingschleifer PSS 200 A ist hinsichtlich der Leistung kein Handwerker-Werkzeug. Aber wer als Heimwerker Oberflächen für eine Renovierung vorbereiten möchte, kann mit diesem Modell Holz, Holzmisch-Werkstoffe oder Kunststoff schnell und gründlich von alten Farb- und Lackresten befreien. Auch rohe Holzoberflächen, die später lackiert oder mit Ölen behandelt werden sollen, lassen sich mit Hilfe des Bosch Schwingschleifers PSS 200 A und den richtigen Körnungen Schritt für Schritt glätten. Das leichte Eigengewicht und die für Rechts- und Linkshänder gute Ergonomie sorgen für ermüdungsarmes Arbeiten und präzise Ergebnisse, auch an schwer zugänglichen Bereichen. Zur dauerhaften Nutzung (über täglich mehrere Stunden) als professionelles Schleifwerkzeug ist der PSS 200 A nicht ausgelegt.

Vorteile des Bosch Schwingschleifers PSS 200 A

Der Bosch Schwingschleifer PSS 200 A ist vorteilhaft für alle, die zu Hause mit einem leichten Schleifwerkzeug schnelle Ergebnisse wünschen. Wer wenig Erfahrung damit hat, braucht bei diesem Werkzeug nicht viel einzustellen. Die Schleifblätter werden angeklettet, der Motor eingeschaltet, um alles andere kümmert sich der PSS 200 A selbst. Dank der robusten Verarbeitung und der sehr sicheren Gesamtform ist die Arbeitssicherheit sehr hoch, auch dann, wenn ein Anwender zunächst erste Erfahrungen mit Schleifwerkzeugen sammelt. Vorteilhaft am Bosch Schwingschleifer PSS 200 A sind auch seine simpel nutzbare Kletthaftung sowie das integrierte Micro-Filtersystem zur Eigenabsaugung. So bleibt die Sicht auf die Arbeitsfläche frei, und die Staubbelastung wird deutlich reduziert.

Fazit zum Bosch-Modell PSS 200 A

Pluspunkte des Bosch Schwingschleifers PSS 200 A:
  • Gute Leistungsstärke für feine Schleifergebnisse auf Holz, Kunststoff oder Mischwerkstoffen
  • Auch von Erstanwendern leicht und übersichtlich bedienbar
  • Ermüdungsfreie Handhabung dank des geringen Eigengewichts
  • Geringe Staubbelastung dank Eigenabsaugung und Anschluss für Fremdabsaugung

Nachteile des Modells:
  • Schwingzahl nicht regulierbar
  • Keine Spannvorrichtung für das Anklemmen der Schleifblätter vorhanden
rezensionen